Viele Grüße aus England

Eine Reise mit Übergröße

Trotz aller Brexit-Ereignisse funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Poole in England und Les Sables d’Olonne an der französischen Küste tadellos. Die Form für das Deck der neuen Privilège Signature 510 wurde sorgfältig in Handarbeit gefertigt und anschließend von Poole nach Frankreich transportiert. Die Fracht mit einer Länge von 15 Metern und einer Breite von 7,5 Metern zu verschiffen war keine leichte Aufgabe. Die erste Herausforderung ließ nicht lange auf sich warten, denn es galt mithilfe eines Spezialtransporters die schmalen Straßen und engen Tunnel auf dem Weg zum Hafen zu überwinden.

Dort angekommen wurde die sperrige Ladung auf das Frachtschiff MTS Taktow gehoben, die bereits darauf vorbereitet wurde, die wertvolle Ladung über die offene See zu transportieren. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 5 Knoten überquerte der Konvoi den Ärmelkanal, der als eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt gilt. Nachdem die felsige Küste von Finistère passiert war, empfing die berüchtigte Biskaya die sicher verstaute Decksform mit bestem Wetter. Nach neun Tagen erreichte die Fracht die Werft von Privilège in Les Sables d’Olonne. Geschäftsführer Gilles Wagner: „Unsere Privilège Signature 510 hat ihre ersten 400 Seemeilen geschafft ohne überhaupt einen Rumpf zu haben. Wir können es kaum erwarten, dass sie bald die Weltmeere ganz ohne fremde Hilfe erobert!“

Mehr News & Stories

Der Messestand von Privilège auf der International Multihull Show 2022

Spannende Einblicke und ein Flaggschiff der…

Gruppenfoto des Katamaran-Teams Privilège für die Internationale Multihull-Bootausstellung 2022 in La Grande-Motte

Besuchen Sie uns auf der größten Multihull-Show…

Privilège 580 catamaran nominated as Multihull of the Year 2022

Unsere Privilège Signature 580 ist nominiert in…