Katamaran-Rumpf aus Verbundwerkstoff, stark gebaut für Blauwasser-Segler

Verbundmaterial: eine Kunst für sich

Die Katamarane von Privilège erfüllen in höchstem Maße die Bedürfnisse von Blauwasserseglern und sind je nach Wunsch individuell zugeschnitten:

  • Der Rumpf besteht aus drei Teilen. Die Rumpfform wird aus einem Mittel- und zwei Seitenrumpfformen zusammengesetzt. Das Deck besteht hingegen aus einem einzigen großen Formteil, das auf den fertigen Rumpf gesetzt wird.
Katamaran stark gebaut Komposit-Deckkonstruktion
  • Der Kern wird direkt in der Form aufgebaut und so die monolithische Struktur je nach Kundenwunsch angepasst, z.B. ein einfahrbares Bugstrahlruder oder ein größerer Maschinenraum integriert.
Katamaran-Bauarbeiter verstärken Rumpfstruktur für hohe Festigkeit
  • Im Deck ist ein Maximum an Verstärkungen eingearbeitet. Dies ermöglicht eine individuelle Anpassung der Yachtausrüstung wie z.B. der Instrumente oder der  Decksbeschläge.
Katamaran-Innenausbau Montage der Schottwände
  • Die Struktur stabilisiert die Form während des Laminierens und der Montage der Schotten. Zunächst werden nur die strukturell bedeutsamen Schotten eingesetzt. Die Öffnungen sind so angelegt, dass sie den Innenraum der Yacht vorgeben und das Layout bestimmen.
  • Der gesamte Rumpfbau dauert etwa einen Monat. Danach beginnt der ebenfalls individuelle Innenausbau der Yacht.