Skip to main content

VA 18 – nicht zu klein für grosse Taten

Seine Varianta 18 mit der Baunummer 156 nennt er „Digger“, er sich selbst übrigens auch. Aber eigentlich heißt Digger Stefan. Und Stefan hat etwas ganz Großes vor.  

In seinem Blog schreibt er:

„Moin,

ich hab nach all der Segelfilmerei 2 Jahre ganz pausiert, kein Boot mehr angepackt. Letztes Jahr kam jedoch das Virus zurück. Und da ich bei den Drehs immer so durch die Reviere gehetzt bin, hatte ich in Skandinavien noch eine Rechnung offen...

Also habe ich mir vorgenommen, ein passendes Boot zu kaufen, es passend auszustatten und dann mit viel Zeit die ganzen Reviere nochmal abzusegeln…
…Das Boot habe ich gefunden. Eine nagelneue VA18. Warum dieses Boot? Ich habe vor, mehrheitlich einhand zu segeln. Stehhöhe brauche ich nicht (unter Deck steh ich eh nie, entweder sitze oder liege ich), und das Handling des Bootes ist einhand perfekt. Schnell sollte es auch sein, was die VA ist. Großes Cockpit war mir wichtig, denn das ist überwiegend mein Lebensraum. Und nachrüsten wollte ich das Ganze so, dass keine Wünsche offen bleiben… Die Crew. Neben meiner Parson Russel Hündin Polly kommt meine Freundin einige Zeit mit an Bord. Sie war noch nie auf einem Segelboot. Das wird spannend…“

Der Törn: Schlei-Fyn-Smålands Fahrwasser - København - Malmö - ganze Westküste Schwedens hoch bis Olso - Kristiansand - Skagen - Göteborg - Götakanal mit den beiden Seen - Stockholm - Ålands - Turku - Gotland - Öland - Ertholmene - Bornholm - Rügen - Schlei.

Macht zusammen etwa 1800 sm. Start: Anfang Mai. Ende: Anfang Oktober

Viele, viele Fotos und Filme über das Projekt auf der Facebook Seite: www.facebook.com/digger.hamburg...

…und noch mehr aus Diggers Welt unter

www.boote-forum.de/showthread.php?t=146367

www.diggerhamburg.wordpress.com

 

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten
Hansejacht auf offener See mit Großsegel und Gennaker

Unsere Tuchvarianten und ihre Verwendung

Lesen Sie mehr
Dehler 38 SQ Eigner sitzen auf der Köderplattform der Yacht, während sie in einer europäischen Stadt angedockt ist

Stets voraus auf der Dehler 38 SQ

Lesen Sie mehr
Sealine F530 Yacht auf dem Wasser an exotischer Küste, grünes Gras, klarer blauer Himmel, tropisch blaues Wasser.

Buchten-Bummeln mit der SEALINE F530

Lesen Sie mehr
Yannick Bestaven und Gilles Wagner am Ruder des grünen Segelkatamarans

Vendée Globe Sieger Yannick Bestaven stattet Privilège mit Hydrogenerator aus

Lesen Sie mehr
Hanse 460 Nominiert für 2022 Europäische Yacht des Jahres

Das deutsche Yacht-Magazin hat die neue Hanse 460 als Kandidatin für den begehrten „European Yacht of the Year“-Award bekannt gegeben

Lesen Sie mehr
Bill Dixon, Produktmanager Andrea Zambonini und Dr. Jens Gerhardt von der HanseYachts AG posieren vor der neuen RYCK 280 auf dem Cannes Yachting Festival

Weltpremiere der neuen Motorboot Marke RYCK Yachts

Lesen Sie mehr
Yachtbauwerk, Blick von oben auf die Handwerker im Yachtbau und ihre Werkbänke

Kooperation mit den Stadtwerken für saubere Energie am Standort Greifswald

Lesen Sie mehr
Cannes Yachting Festival

Besuchen Sie uns an der Côte d'Azur und erleben Sie Klassiker und neue Originale

Lesen Sie mehr
Gruppenfoto zur feierlichen Eröffnung des Baltic Design Institutes, CEO der HanseYachts AG Dr. Jens Gerhardt, Vertriebsvorstand der HanseYachts AG, Raoul Bajorat, Entwicklungsleiter der HanseYachts AG und Maciej Twardowski

Feierliche Eröffnung des Baltic Design Instituts

Lesen Sie mehr
Team photo of a successful all female sail racing team posing on their sailboat

Interview mit den erfolgreichen 30od Seglerinnen von „Rund Bornholm“

Lesen Sie mehr