Skip to main content

Sealine verblüfft mit einer weiteren Innovation – dem neuen Sealine C330 Cruiser

Dazu prägen sinnvolle Ausstattungen und ausgesuchte Materialien ein Schiff, das einen großen Auftritt garantiert – typisch für Sealine.

Die Sealine C330 hat eine Länge über Alles von 10,31 m, eine Wasserlinienlänge von 9,99 m, bei einer Breite von 3,50 m. Ausgestattet mit 2 großzügigen Kabinen kombiniert sie innovatives Design mit einer unermesslichen Vielseitigkeit: 98.256 Kombinationen zwischen Ausstattungen, Optionen, Materialien und Farben stehen zukünftigen Eignern zur Auswahl!

Im Standard wird die C330 von einem Volvo Penta D6 mit 330 PS (Duoprop Sterndrive, ca. 25/26 Knoten) angetrieben. Weitere Motorenalternativen sind:

1 x Volvo Penta D6 400 PS, Duoprop Sterndrive – 30/31 Knoten
2 x Volvo Penta D3 170 PS, Duoprop Sterndrive – 26/27 Knoten
2 x Volvo Penta D3 220 PS, Duoprop Sterndrive – 30/31 Knoten

Perfektes Design aus der Feder des weltbekannten Yachtkonstrukteurs Bill Dixon, kombiniert mit dem Engineering und der Erfahrung der größten deutschen Sportbootwerft, eine perfekte Symbiose. Durch die optimale Ausnutzung jedes Zentimeters, entsteht an Bord das Gefühl eines 36 Fuß Bootes – einmalig gegenüber dem Wettbewerb!

Ein Familienboot: Innen und außen zeigt die Sealine C330 den Charakter einer echten Sealine und verfügt über eine Vielzahl von einzigartigen Features und setzt sich damit deutlich von den Mitbewerbern ab.

Feel the Space: Das spektakuläre Design von Rumpf und Deck bietet viel Platz unter Deck und verschafft dem Interieur durch die überdimensionalen Rumpffenster in Verbindung mit den großen Decksluken viel Licht und Luft. Die Größte ihrer Klasse: sowohl in Punkto Stehhöhe als auch bei der Größe der Kojen und Kabinen setzt die Sealine C330 neue Maßstäbe und sticht durch Größe heraus.

Enjoy the Light: Das Deckshaus beinhaltet alles, was das Leben auch bei längeren Reisen an Bord angenehm macht. Eine komplett ausgestattete Pantry, eine gemütliche Sitzecke und ein komfortabler Innensteuerstand beeindruckt nachhaltig! Das Schiebedach lässt sich elektrisch öffnen und bringt an warmen Tagen die Sonne und viel Luft in den Innenraum. Eine Tür an der Seite öffnet den Weg auf das Seitendeck. Achtern ist der Salon durch eine Glastür vom Cockpit getrennt, die eine Seite schiebt sich dabei zur Seite, während sich das andere Element auf der steuerbord Seite nach oben klappen lässt. Dadurch entsteht zwischen dem Deckshaus und dem Cockpit ein großer, offener, mondäner Raum!

Das Deck mit dem großen Cockpit ist ein weiteres Highlight der neuen Sealine C330: großzügige Liegeflächen laden zum gemütlichen Relaxen oder ausgiebigen Sonnenbad ein. Geschützt wird das Cockpit durch ein manuelles Biminidach. Im Cockpit befindet sich außerdem im Durchgang zum Deckshaus optional die Möglichkeit einen Kühlschrank unter zu bringen. Um den Wohlfühlcharakter der neuen Sealine C330 noch weiter zu unterstreichen hat sich das Sealine-Design-Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen: auf dem Kajütaufbau vor dem Deckshaus gibt es optional eine große Sonnenliege, die zum Verweilen einlädt und sich in eine gemütliche Dinette verwandeln lässt!

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten
Hansejacht auf offener See mit Großsegel und Gennaker

Unsere Tuchvarianten und ihre Verwendung

Lesen Sie mehr
Dehler 38 SQ Eigner sitzen auf der Köderplattform der Yacht, während sie in einer europäischen Stadt angedockt ist

Stets voraus auf der Dehler 38 SQ

Lesen Sie mehr
Sealine F530 Yacht auf dem Wasser an exotischer Küste, grünes Gras, klarer blauer Himmel, tropisch blaues Wasser.

Buchten-Bummeln mit der SEALINE F530

Lesen Sie mehr
Yannick Bestaven und Gilles Wagner am Ruder des grünen Segelkatamarans

Vendée Globe Sieger Yannick Bestaven stattet Privilège mit Hydrogenerator aus

Lesen Sie mehr
Hanse 460 Nominiert für 2022 Europäische Yacht des Jahres

Das deutsche Yacht-Magazin hat die neue Hanse 460 als Kandidatin für den begehrten „European Yacht of the Year“-Award bekannt gegeben

Lesen Sie mehr
Bill Dixon, Produktmanager Andrea Zambonini und Dr. Jens Gerhardt von der HanseYachts AG posieren vor der neuen RYCK 280 auf dem Cannes Yachting Festival

Weltpremiere der neuen Motorboot Marke RYCK Yachts

Lesen Sie mehr
Yachtbauwerk, Blick von oben auf die Handwerker im Yachtbau und ihre Werkbänke

Kooperation mit den Stadtwerken für saubere Energie am Standort Greifswald

Lesen Sie mehr
Cannes Yachting Festival

Besuchen Sie uns an der Côte d'Azur und erleben Sie Klassiker und neue Originale

Lesen Sie mehr
Gruppenfoto zur feierlichen Eröffnung des Baltic Design Institutes, CEO der HanseYachts AG Dr. Jens Gerhardt, Vertriebsvorstand der HanseYachts AG, Raoul Bajorat, Entwicklungsleiter der HanseYachts AG und Maciej Twardowski

Feierliche Eröffnung des Baltic Design Instituts

Lesen Sie mehr
Team photo of a successful all female sail racing team posing on their sailboat

Interview mit den erfolgreichen 30od Seglerinnen von „Rund Bornholm“

Lesen Sie mehr