Skip to main content

Hanse 315 e-motion rudder drive

Hanse steht seit jeher für Innovationskraft und unternehmerischen Mut. Unter dem Motto „Breaking Rules. Setting Trends“ sind viele Neuerungen entstanden, die die Marke so einzigartig machen.

Wir möchten Ihnen daher unsere neuste Innovation vorstellen:
Den neuen Hanse 315 e-motion rudder drive, der die Art der Fortbewegung einer Segelyacht unter Motor grundlegend revolutioniert.

Der Hanse 315 e-motion rudder drive wurde in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Jefa und Torqeedo entwickelt und besteht aus einem elektrischen System, das nicht nur den Dieselmotor und dessen Komponenten, sondern sogar den kompletten Saildrive ersetzt. Dabei wurde ein 4 kW Elektromotor mit einem Faltpropeller ausgestattet und fest in das Ruderblatt integriert.

Der Vorteil dieses Systems ist die deutlich verbesserte Manövrierfähigkeit sowie die emissionsfreie und geräuscharme Fortbewegung.
Durch den im Ruder verbauten Motor wird der Schub in die jeweilige Richtung der Ruderstellung gelenkt. Der erweiterte Ruderausschlag von insgesamt 100 Grad ermöglicht es der Hanse 315 mit dem e-motion rudder drive, sich aus dem Stand um die eigene Achse zu drehen – vorwärts und rückwärts. Beim seitlichen An- und Ablegen kann das Heck der Yacht mit dem Motor punktgenau an den Steg gezogen werden, was besonders bei Wind und in engen Häfen von Vorteil ist.

Weitere Vorteile des Hanse 315 e-motion rudder drive sind:

  • 100 kg weniger Gesamtgewicht
  • Keine Öffnung im Rumpf für den Saildrive, weniger Widerstand beim Segeln
  • Geräuscharm
  • Kein Dieselgeruch
  • Extrem wartungsarm (einfaches System, deutlich weniger bewegliche Elemente)
  • Die Batterien können am Liegeplatz wieder aufgeladen werden

Das System besteht aus zwei bis vier Lithium-Ionen-Batterien, die die Yacht bei glatter See und 4,5 Knoten bis zu 30 Seemeilen weit antreiben. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten erhöht sich die Reichweite deutlich. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 6,1 Knoten und liegt damit nur knapp unter der Höchstgeschwindigkeit der Dieselmaschine. Mit den integrierten Schnellladegeräten ist der neue Hanse 315 e-motion rudder drive in nur 3 Stunden wieder voll aufgeladen und einsatzbereit für das nächste emissionsfreie Abenteuer.

Der neue Hanse 315 e-motion rudder drive feiert seine Weltpremiere auf der Internationalen Bootsmesse Hamburg. Wir würden uns freuen, Sie am 30.10.2016 um 14:00 Uhr auf dem Hansestand in Halle 6 Stand C108 zur Premiere begrüßen zu dürfen.

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten
Hansejacht auf offener See mit Großsegel und Gennaker

Unsere Tuchvarianten und ihre Verwendung

Lesen Sie mehr
Dehler 38 SQ Eigner sitzen auf der Köderplattform der Yacht, während sie in einer europäischen Stadt angedockt ist

Stets voraus auf der Dehler 38 SQ

Lesen Sie mehr
Sealine F530 Yacht auf dem Wasser an exotischer Küste, grünes Gras, klarer blauer Himmel, tropisch blaues Wasser.

Buchten-Bummeln mit der SEALINE F530

Lesen Sie mehr
Yannick Bestaven und Gilles Wagner am Ruder des grünen Segelkatamarans

Vendée Globe Sieger Yannick Bestaven stattet Privilège mit Hydrogenerator aus

Lesen Sie mehr
Hanse 460 Nominiert für 2022 Europäische Yacht des Jahres

Das deutsche Yacht-Magazin hat die neue Hanse 460 als Kandidatin für den begehrten „European Yacht of the Year“-Award bekannt gegeben

Lesen Sie mehr
Bill Dixon, Produktmanager Andrea Zambonini und Dr. Jens Gerhardt von der HanseYachts AG posieren vor der neuen RYCK 280 auf dem Cannes Yachting Festival

Weltpremiere der neuen Motorboot Marke RYCK Yachts

Lesen Sie mehr
Yachtbauwerk, Blick von oben auf die Handwerker im Yachtbau und ihre Werkbänke

Kooperation mit den Stadtwerken für saubere Energie am Standort Greifswald

Lesen Sie mehr
Cannes Yachting Festival

Besuchen Sie uns an der Côte d'Azur und erleben Sie Klassiker und neue Originale

Lesen Sie mehr
Gruppenfoto zur feierlichen Eröffnung des Baltic Design Institutes, CEO der HanseYachts AG Dr. Jens Gerhardt, Vertriebsvorstand der HanseYachts AG, Raoul Bajorat, Entwicklungsleiter der HanseYachts AG und Maciej Twardowski

Feierliche Eröffnung des Baltic Design Instituts

Lesen Sie mehr
Team photo of a successful all female sail racing team posing on their sailboat

Interview mit den erfolgreichen 30od Seglerinnen von „Rund Bornholm“

Lesen Sie mehr