Skip to main content

Ein einzigartiger Rumpf für eine wegweisende Yacht

Vergangene Woche wurde der erste Dehler 34 Rumpf, mit einer Länge von 10,30 m und einer Breite von 3,60 m entformt und wird nun in die Produktionslinie der Dehler Werft in Greifswald eingesteuert. Dieser Moment stellt einen wichtigen Meilenstein in der Produktion jeder neuentwickelten Yacht dar und wurde vom Dehler Team mit Spannung verfolgt.

Der Rumpf für die neue Dehler 34 wird, wie bei Dehler üblich, mit einem Vollsandwichkern gebaut und hebt sich durch einige Besonderheiten von der Masse ab. Die Vollsandwichbauweise bietet neben einer höheren Steifigkeit eine sehr gute Isolation und ist deutlich leichter als Yachten mit anderen Bauweisen. Wenn man die Sandwichbauweise von außen nach innen betrachtet, besteht die erste Schicht aus der sogenannten Gelcoat, welche eine Art Außenhaut für den Rumpf darstellt. Als besonderes Feature wird bei Dehler der farbige Wasserpass nicht auf das Gelcoat geklebt, sondern als Element direkt in das Gelcoat eingelassen, um die Langlebigkeit zu garantieren. Nach dem Gelcoat kommt die erste Glasfaserschicht, die „Outer-Skin“ der Sandwichbauweise, welche mit Vinylester verarbeitet wird.
Der Vorteil von Vinylester Harz ist seine Osmose-resistenz, welche der Yacht eine lange Lebensdauer ermöglicht. Der 16mm starke Sandwichkern besteht aus Balsaholz das für optimale Isolation sorgt und den Rumpf so leicht wie möglich macht. Die abschließende „Inner-Skin“ komplettiert das Sandwichverfahren. Anschließend wird die Bodenstruktur installiert, welche die Kräfte besser auf dem Rumpf verteilt. Auch hier unterscheidet sich Dehler mit dem Dehler Carbon Cage signifikant von anderen Serienyachten. Im nächsten Schritt erfolgt der Innenausbau und die Verbindung von Rumpf und Deck, die für Ende Mai vorgesehen ist. Pünktlich zu den Herbstmessen wird die neue Dehler 34 fertiggestellt.

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten
Hansejacht auf offener See mit Großsegel und Gennaker

Unsere Tuchvarianten und ihre Verwendung

Lesen Sie mehr
Dehler 38 SQ Eigner sitzen auf der Köderplattform der Yacht, während sie in einer europäischen Stadt angedockt ist

Stets voraus auf der Dehler 38 SQ

Lesen Sie mehr
Sealine F530 Yacht auf dem Wasser an exotischer Küste, grünes Gras, klarer blauer Himmel, tropisch blaues Wasser.

Buchten-Bummeln mit der SEALINE F530

Lesen Sie mehr
Yannick Bestaven und Gilles Wagner am Ruder des grünen Segelkatamarans

Vendée Globe Sieger Yannick Bestaven stattet Privilège mit Hydrogenerator aus

Lesen Sie mehr
Hanse 460 Nominiert für 2022 Europäische Yacht des Jahres

Das deutsche Yacht-Magazin hat die neue Hanse 460 als Kandidatin für den begehrten „European Yacht of the Year“-Award bekannt gegeben

Lesen Sie mehr
Bill Dixon, Produktmanager Andrea Zambonini und Dr. Jens Gerhardt von der HanseYachts AG posieren vor der neuen RYCK 280 auf dem Cannes Yachting Festival

Weltpremiere der neuen Motorboot Marke RYCK Yachts

Lesen Sie mehr
Yachtbauwerk, Blick von oben auf die Handwerker im Yachtbau und ihre Werkbänke

Kooperation mit den Stadtwerken für saubere Energie am Standort Greifswald

Lesen Sie mehr
Cannes Yachting Festival

Besuchen Sie uns an der Côte d'Azur und erleben Sie Klassiker und neue Originale

Lesen Sie mehr
Gruppenfoto zur feierlichen Eröffnung des Baltic Design Institutes, CEO der HanseYachts AG Dr. Jens Gerhardt, Vertriebsvorstand der HanseYachts AG, Raoul Bajorat, Entwicklungsleiter der HanseYachts AG und Maciej Twardowski

Feierliche Eröffnung des Baltic Design Instituts

Lesen Sie mehr
Team photo of a successful all female sail racing team posing on their sailboat

Interview mit den erfolgreichen 30od Seglerinnen von „Rund Bornholm“

Lesen Sie mehr