Skip to main content

360° HANSEGROUP ERLEBEN BEI DER 45. "BOOT DÜSSELDORF"

Das HanseGroup startet weiter durch: bei der wichtigsten internationalen Messe Anfang des kommenden Jahres ist die HanseGroup wieder mit einer riesigen Produktpalette vertreten!

Nach den erfolgreichen Messeauftritten in Hamburg und Paris startet die HanseGroup weiter durch! Mit 1650 Ausstellern ist die Düsseldorfer Traditionsmesse wie in jedem Jahr das Highlight der weltweiten Messesaison. Er werden mehr als 250.000 Privat- und Fachbesucher aus über 60 Ländern erwartet – damit ist die "boot" die unangefochtene Nr. 1 unter den Wassersportmessen.

Wie in jedem Jahr kommt die HanseGroup mit fast der gesamten Produktpalette nach Düsseldorf. "Für uns ist die "boot" in Düsseldorf die Messe mit der größten internationalen Ausstrahlung für Kunden, Presse und Zulieferer und deshalb eines der wichtigsten Events im Jahr", sagt Dr. Jens Gerhardt, CEO der HanseYachts AG.

Die HanseGroup präsentiert sich mit den Marken Dehler, Fjord, Hanse, Moody, Sealine und Varianta, wie folgt:

Dehler – Überraschung zum Messestart
Halle 17 Stand A24

Dehler reist in Düsseldorf mit fast der gesamten Produktpalette an. Es werden die Modelle Dehler 29, Dehler 35SQ, Dehler 38 und die Dehler 41 ausgestellt. Wie im vergangenen ist auch in diesem Jahr die Dehler 38 heißer Favorit bei den Besuchern. Projektleiter Karl Dehler hat in diesem Jahr durch einige Regattaerfolge mit seiner 38 "Sporthotel" die sportliche Seite des Schiffes unter Beweis gestellt, so z.B. der Sieg bei der IDM (Internationalen Deutschen Meisterschaft) Inshore und Offshore. Sie ist zudem nominiert für das "European Boat of the Year 2014" in der Kategorie Performance Cruiser.
Neben den bekannten Modellen, wird außerdem eine überraschende Neuheit vorgestellt. Diese befindet sich bereits im Bau und wird im Frühjahr fertig gestellt. Seien Sie also gespannt!

Fjord – spektakuläres Design
Halle 6 Stand A10

Fjord ist mit der Fjord 36 Open und Fjord 40 Open in Düsseldorf vertreten. Das stimmige Fjord-Konzept - spektakuläres Design, klar, kantig und schnörkellos mit einem hohen Geschwindigkeitspotential – begeistert Kunden auf der ganzen Welt.
Seit Markteinführung der Fjords hat sich einiges getan, sowohl technisch als auch in Punkto Qualität wurden die Schiffe einer fortlaufenden Verbesserung unterzogen und präsentieren sich in Höchstform – ausgereift bis ins kleinste Detail. Die offene Bauweise mit einer vollständig ausgestatteten Kajüte machen die Fjord Motoryachten zu einem idealen Begleiter für Tagestouren oder kleinen Reisen mit Übernachtungen. Von der Fjord 40 Open wurde soeben Boot Nr. 100 verkauft, ein Beweis dafür, dass sich das mutige Konzept durchgesetzt hat.

Hanse - Breaking Rules I Setting Trends
Halle 17 Stand A24

Hanse ist in Düsseldorf mit den Modellen Hanse 345, Hanse 385, Hanse 415, Hanse 445, Hanse 505 und Hanse 575 vertreten! Alleinstellungsmerkmale der Hanse Modelle, wie das integrierte Selbstwendefocksystem, die besonders sicheren Rumpf-Deck Verbindungen, massive Bodenkonstruktionen, ein modernes Loft-Style-Interieur mit vielen nützlichen Details, das variable Kabinen-Konzept oder die zum Steuermann geführten Fallen, Strecker und Schoten gehören bei allen Hanse Modellen zum Standard und machen sie einzigartig in ihrer Klasse. Es ist eine Stärke von Hanse, Trends auf den wichtigen Feldern Design, Funktionalität, Technik, Leistung, Luxus und Sicherheit zu setzen. Dies stellen die neuesten Entwicklungen in Düsseldorf unter Beweis. Nach Hamburg, ist Düsseldorf die zweite deutsche Messe auf der die neue Hanse 445 und Hanse 505 präsentiert werden.

Moody – Luxus auf jedem Fuß – Premiere der neuen DS54
Halle 17 Stand C21

Moody präsentiert in Düsseldorf die Moody Aft Cabin 41 sowie die neue Decksalon 54. Von der Kiellegung der ersten Moody im Jahr 1934 war die Zielsetzung klar: Moody-Yachten sollten in Material und Ausführung ausschließlich erstklassig sein. Dabei blieb es bis heute. In Greifswald setzt die HanseYachts AG seit 2007 durch innovative Produktionstechniken und einer Vielzahl von individuellen Ausstattungsvarianten neue Maßstäbe in der Moody-Tradition. Bill Dixon ist dabei mehr als ein Konstrukteur. Jede seiner Entwicklungen ist mit Leben gefüllt. Das Moody-Konzept steht dabei im Mittelpunkt. Es entstehen Yachten mit höchstem Komfort, die in einem exklusiven Marktsegment angesiedelt sind und auch auf hoher See ihr Qualitätsversprechen einlösen. Moody-Yachten überzeugen durch eine ausgefeilte Technik und ein exklusives Design, einer erstklassige Verarbeitung sowie einer hohen Funktionalität bei beeindruckender Segel-Performance.
Auf der "boot" setzen wir dieses Erfolgsmodell fort und präsentieren unser neuestes Konzept: die Moody Decksalon 54. Dieses Schiff ist die konsequente Weiterentwicklung der bestehenden Moody Produktpalette und schließt die Lücke zwischen der Moody DS45 und Moody DS62. Lassen Sie sich inspirieren!

Sealine – Premiere der neuen F380
Halle 6 Stand D07

Sealine präsentiert zur Düsseldorfer "boot 2014" erstmals die Neuentwicklung F380. Die F380 ist eine Motoryacht mit Flybridge und einer Länge von 38 Fuß. Wir sind uns sicher mit der F380 die momentan beste Flybridge Motoryacht in der Motoryachtklasse unter 40 Fuß entwickelt zu haben. Sie ist modern, schnell und hochwertig ausgebaut. Luft, Licht und Funktionalität bei großem Platzangebot waren die wichtigsten Eigenschaften bei der Konstruktion. Keine andere Motoryacht auf dem Markt in dieser Größe hat auf 38 Fuß so viel Platz im Cockpit, auf der Flybridge und im Interieur. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!
Neben der F380 wird außerdem die preisgekrönte S450 ausgestellt.

Varianta – ehrliche Schiffe zum kleinen Preis
Halle 17 Stand A24

Varianta präsentiert die Varianta 18, die neue Varianta 37 sowie die komplett überarbeitete Varianta 44. Nach der großartigen Premiere der Varianta 37 ist das Interesse an dem Schiff ungebrochen. Wir sind uns sicher, dass dieses Schiff auch in Düsseldorf wieder der Publikumsmagnet sein wird. Mit dem Varianta Konzept haben wir den Zahn der Zeit getroffen: Große Schiffe mit einfacher, aber kompletter Ausstattung zum kleinen Preis!
Auf dem Varianta Stand wird außerdem Stephan Boden, besser bekannt als "Digger", anwesend sein. Er hat mit seiner Ostseetour auf einer Varianta 18 in der vergangenen Saison für mächtig Furore gesorgt und steht interessierten Besuchern mit lustigen und interessanten Gesprächen zur Verfügung.

Separate Einladungen der Presse für die Vorstellungen der neuen Boote mit ausführlichen Informationen folgen selbstverständlich in den kommenden Wochen!

Das Team der HanseGroup freut sich auf Ihren Besuch!

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten
Hansejacht auf offener See mit Großsegel und Gennaker

Unsere Tuchvarianten und ihre Verwendung

Lesen Sie mehr
Dehler 38 SQ Eigner sitzen auf der Köderplattform der Yacht, während sie in einer europäischen Stadt angedockt ist

Stets voraus auf der Dehler 38 SQ

Lesen Sie mehr
Sealine F530 Yacht auf dem Wasser an exotischer Küste, grünes Gras, klarer blauer Himmel, tropisch blaues Wasser.

Buchten-Bummeln mit der SEALINE F530

Lesen Sie mehr
Yannick Bestaven und Gilles Wagner am Ruder des grünen Segelkatamarans

Vendée Globe Sieger Yannick Bestaven stattet Privilège mit Hydrogenerator aus

Lesen Sie mehr
Hanse 460 Nominiert für 2022 Europäische Yacht des Jahres

Das deutsche Yacht-Magazin hat die neue Hanse 460 als Kandidatin für den begehrten „European Yacht of the Year“-Award bekannt gegeben

Lesen Sie mehr
Bill Dixon, Produktmanager Andrea Zambonini und Dr. Jens Gerhardt von der HanseYachts AG posieren vor der neuen RYCK 280 auf dem Cannes Yachting Festival

Weltpremiere der neuen Motorboot Marke RYCK Yachts

Lesen Sie mehr
Yachtbauwerk, Blick von oben auf die Handwerker im Yachtbau und ihre Werkbänke

Kooperation mit den Stadtwerken für saubere Energie am Standort Greifswald

Lesen Sie mehr
Cannes Yachting Festival

Besuchen Sie uns an der Côte d'Azur und erleben Sie Klassiker und neue Originale

Lesen Sie mehr
Gruppenfoto zur feierlichen Eröffnung des Baltic Design Institutes, CEO der HanseYachts AG Dr. Jens Gerhardt, Vertriebsvorstand der HanseYachts AG, Raoul Bajorat, Entwicklungsleiter der HanseYachts AG und Maciej Twardowski

Feierliche Eröffnung des Baltic Design Instituts

Lesen Sie mehr
Team photo of a successful all female sail racing team posing on their sailboat

Interview mit den erfolgreichen 30od Seglerinnen von „Rund Bornholm“

Lesen Sie mehr