Fahrvergnügen hoch zwei

Erste Testfahrt der neuen Sealine S430 und der Sealine C390v

| Sealine News


Kaum ins werfteigene Hafenbecken gekrant, legten gleich zwei neue Sealine Yachten zu ihrem ersten Testschlag in Greifswald ab. Begleitet von strahlendem Sonnenschein folgte die 700 PS starke Sealine C390v dem neuesten Modell der Sportserie, der Sealine S430, den Ryck hinab auf den spiegelglatten Greifswalder Bodden. Einmal die Hafenausfahrt verlassen, zeigten beide Motoryachten was in ihnen steckt. Unter besten Bedingungen lieferten sie auf dem ruhigen Fahrwasser erste technische Ergebnisse. Während die Sealine S430 vor allem mit ihrem offenen Cabriodeck punktete, überzeugte die Sealine C390v mit ihrer satten Außenbord Power und 33 Knoten Höchstgeschwindigkeit. Beide Yachten versprechen schon jetzt Fahrspaß auf ganzer Linie und werden zukünftig ihr Heimatrevier auf dem Mittelmeer finden.