SealineGeschichte

3 Freunde und 500 £ FRANK FISH, TOM MURRANT, RAY WALKER

Der Flugzeugingenieur Tom Murrant sieht sich 1972 nach einem Familienboot um. Er weiss genau, was er will – doch das ist auf dem Markt nirgends zu finden. Murrant reagiert, wie es nur Visionäre Querdenker tun: Er konstruiert sein Traumboot selbst.

MURRANT’SBaracke

In einer Flughafenbaracke nahe Bobbington vollendet Tom Murrant mit zwei Freunden seinen 23 Fuss Cabin Cruiser. schnell wird klar: Was sie erschaffen haben, hat das Zeug zum kommerziellen Hit. Murrant lässt sich 500 Pfund aus seiner Lebensversicherung auszahlen und gründet die Fibrasonic Marine ltd.

23 FussCONTINENTAL CABIN CRUISER

Bereits 1978 benötigt Fibrasonic grössere Hallen und zieht nach Kidderminster um. In nur 6 Wochen wird dort der erste Weekender der C-Line entwickelt.

19-FussWEEKENDER

22-FussCABIN

Die C-Line Boote machen bald auch optisch von sich reden. Der 22 Fuss Cabin Cruiser trägt einen markanten Farbstreifen. Ein Novum: Der Eigner wählt aus blau, gelb und orange selbst aus.

Länger. edler. schneller.C-LINE wird zu SEALINE

Befügelt vom Erfolg visiert Tom Murrant ein neues Ziel an: International renommierte Edelyachten zu bauen. Seine Modelle werden länger, luxuriöser und decken alle Bautypen ab. Die neue Vielseitigkeit findet in einem neuen Namen Ausdruck: Aus C-Line (was für Cruiser und Cabin stand) wird Sealine.

SEALINE 30Der erste Flybridge Cruiser

AMBASSADORSEALINE 285

Staatsmännische Produktnamen betonen die Klasse der Sealine Yachten. Den Anfang macht die „Ambassador“.

STATESMENSEALINE 305

AURASEALINE T60

Unter neuen Eigentümern dringt Sealine bis in die 60 Fuss Klasse vor. Die T60 Aura ist bis heute die längste je gebaute Sealine.

40 Jahre nach Firmengründung kauft Hanseyachts die Marke Sealine inklusive sämtlicher Modelle auf. Während vier Yachten in der Greifswalder Werft weiter produziert werden, beginnt die Entwicklung einer state-of-the-art Modellgeneration unter dem neuen Chefdesigner Bill Dixon.

FLYBRIDGESEALINE F380

SPORT SERIESEALINE S330

Erste deutsch-englische Co-Produktion von Bill Dixon und der Werft in Greifswald.

CRUISER SERIESEALINE C330

FLYBRIDGESEALINE F530

Feinste Materialien. höchster Komfort. verblüffend viel Platz. Sealine macht die Flybridge zur „Flylounge“.

Pionier. Ästhet. Stilikone.Die Zukunft ist Sealine.