Skip to main content

Performance Cruiser made in Germany

Proceed with speed. Mit diesem Anspruch entwickelt und fertigt DEHLER seit 1963 schnelle Segelyachten. Im Segment der Cruiser/Racer ist die Marke Weltmarktführer mit einem globalen Marktanteil von 10%. In deutschen Gewässern tragen 13% aller Segelboote den Markennamen DEHLER. Aktuell stehen sechs verschiedene Modelle von 29 bis 46 Fuß zur Wahl. Mit der Dehler 30 one design kommt im Jahr 2019 eine neue Hochsee-Einheitsklasse auf den Markt. Seit 2009 ist DEHLER Teil der HanseYachts AG.

Quick facts
  • Weltmarktführer im Segment Cruiser/Racer
  • 6 Modelle von 29 bis 46 Fuß
  • Über 25.000 verkaufte Segelyachten seit 1963

Weltmarktführer im Segment Cruiser/Racer

DEHLER ist Weltmarktführer im Segment Cruiser/Racer und verfügt hier über einen globalen Marktanteil von 10%. Segelleistung gehört zu den wichtigsten Tugenden der Marke. Regelmäßig räumen DEHLER Yachten auf internationalen Regattabahnen ab. Mit wenigen Modifikationen wird aus einem komfortablen Performance-Cruiser eine reinrassige Regatta-Yacht. Für kleine und große Crews, für die All-day-Wettfahrt mit Freunden und Steg-Nachbarn, für die Regatta mit internationalem Feld. Oder einfach für den ganz privaten sportlichen Ehrgeiz.

Eine DEHLER Yacht ist schnell, sicher und schön. Ihre Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Im Design verschmilzt Funktion mit Ästhetik und die Verarbeitung ist makellos bis ins kleinste Detail. Seit Mitte der 1990er Jahre entwerfen die international renommierten Yacht-Konstrukteure judel/vrolijk & co die zeitlosen Yacht-Formen mit dynamisch-eleganten Linien.

 

Mehr als 25.000 verkaufte Segelyachten seit 1963

In jeder DEHLER steckt die Erfahrung aus fast 60 Jahren Yachtbau in Deutschland.
Über 25.000 verkaufte Segelyachten und fast 900 Innovationen seit der Gründung im Jahr 1963 belegen dies eindrucksvoll. Im Heimatmarkt besitzt die Marke eine herausragend starke Marktposition: 13% aller Segelyachten in deutschen Gewässern entfallen auf DEHLER. Weltweit steht die Marke im Segelbootsbau für Werte wie Gründlichkeit und Präzision, die das Gütesiegel made in Germany zu dem gemacht haben, das es bis heute ist.

Das Angebot umfasst derzeit sechs schnelle Hochsee-Segelyachten von 29 bis 46 Fuß. Die DEHLER 29 bildet den Einstieg ins Modellprogramm und verfügt über eine Pinnen-Steuerung. Die Yacht spricht Segeleinsteiger ebenso an wie kleine Familien und ist von nur einem Segler leicht zu handhaben. Vor 30 Jahren beginnt mit der DEHLER 34 die Ära der Performance-Cruiser. Das aktuelle Modell mit Doppel-Rad-Steuerung ist die direkte Nachfolgerin dieser Yacht, die in Seglerkreisen Kultstatus besitzt. Als agile Familienyacht fungiert die DEHLER 38. Ihre größere Schwester, die DEHLER 42, ist die variabelste Yacht der Marke. Sie bietet flexible Kabinen-Layouts und ist mit dem iNOVO Award ausgezeichnet. Als Top-Modell verbindet die DEHLER 46 komfortable Großzügigkeit mit der markentypischen Performance.

Einen neuen, kompromisslosen Kurs schlägt die DEHLER 30 one design ein, die 2019 auf den Markt kommt. Das Modell kombiniert maximale Performance mit einfachstem Handling und ist dennoch eine Yacht mit einem Mindestmaß an Wohnkomfort. „Wir wollten ein leichtes, schnelles Boot, mit dem man Regatten gewinnen kann, ohne auf Wohnkomfort für Urlaubstörns zu verzichten“, so Konstrukteur Matthias Bröker von judel/vrolijk & co. Die sportliche Ausrichtung orientiert sich an Rundkursen im Küstenbereich, aber auch Transatlantikregatten sind möglich. Die Rumpflänge von 30 Fuß wurde gewählt, um an der oberen Grenze einer Gruppe bei der Rund-Fünen-Regatta Silverrudder zu rangieren. Da es sich um eine Einheitsklasse handelt, wird die DEHLER 30 one design komplett ausgestattet angeboten: mit Karbonmast, Doppelruder, Kiel mit Alu-Finne und 900-kg-Bleibombe, zwei 200-Liter-Wasserballast-Tanks, DEHLER Stealth Drive, demontierbarem Bugspriet und komfortabel-sportlicher Inneneinrichtung.

 

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage von DEHLER

Weitere News-Artikel

Alle Nachrichten

Segeln ist Teamwork – was könnte daher naheliegender sein als Teambuilding auf einer Yacht zu trainieren? Der Niederländer Marco van Dijke bietet auf...

Lesen Sie mehr

Das Offshore Team Germany um Teammanager Jens Kuphal, Michael End und ihre beiden Skipper Robert Stanjek und Morten Bogacki beendet die erfolgreiche...

Lesen Sie mehr

Die Gründung der Klassenvereinigung war nach dem Beginn der Serienfertigung der Dehler 30 one design der nächste Meilenstein bei der Schaffung der...

Lesen Sie mehr

Sie ist die Yacht des Jahres! Auf der boot Düsseldorf wurden am 18. Januar feierlich die Gewinner des weltweit bedeutenden „European Yacht of the...

Lesen Sie mehr

Am 12. Dezember 2019 wurden in Athen erstmals bei den „Yachting Awards 2019“ führende griechische Akteure der Yachtszene, der Seefahrt und der...

Lesen Sie mehr