HanseDehlerMoodyVariantaPrivilegeFjordSealine

Ausbildung zum Tischler (m/w)

Tischler/innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kunden über Einrichtungslösungen, u.U. nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler/innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten.

Auf Baustellen setzen sie Fenster, Treppen und Türen ein; in Wohn- oder Büroräumen verlegen sie Parkettböden und montieren Einbaumöbel, Raumteiler oder Wandverkleidungen. Vor der Übergabe an den Kunden überprüfen sie ihre Arbeit. Außerdem reparieren sie beschädigte Möbel oder gestalten Musterstücke.

Ausbildungsinhalte (Im Ausbildungsbetrieb)

  • kennen lernen der verschiedenen Holzarten und Holzwerkstoffe, sowie Möglichkeiten der manuellen und maschinellen Bearbeitung
  • Einarbeitung in die Handhabung von Maschinen und Werkzeugen (Bedienung, Einstellung und Instandsetzung)
  • Durchführung verschiedener Arbeitsvorgänge (Sägen, Schneiden, Hobeln und Fräsen)
  • Zusammensetzen von Einzelteilen zu fertigen Produkten mit Hilfe unterschiedlicher Techniken (Kleben, Nageln und Nieten)
  • Bereitstellung bzw. Installation von fertigen Produkten

Ausbildungsinhalte (In der Berufsschule)

Erarbeitung von theoretischen Hintergründen, zur Ausübung des Berufs, d.h.:

  • Rechte und Pflichten eines Auszubildenden
  • Theoretische Besprechung von Arbeitsabläufen
  • Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften
  • Richtige Entsorgung von Abfallstoffen

Was erwarten wir?

Mathematik

  • Grundrechenarten Dezimal-, Bruch-, Potenz- und Dreisatzrechnung
  • Flächen- und Körperberechnung
     

Physik/Chemie

  • zur Beurteilung der Verarbeitungseigenschaften (Material und Veredlungsmittel)
     

Werken/Technik

  • handwerkliches Geschick im Umgang mit Material, Werkzeug und Maschinen
  • Fähigkeit, technische Zeichnungen zu erstellen
     

Weitere Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit zur Koordinierung und Abstimmung von Abläufen
  • Formgefühl, gutes Vorstellungsvermögen (konstruktives Verständnis)
  • körperliche Belastbarkeit, stete Bereitschaft zur Erweiterung der Fachkenntnisse

Was bieten wir?

  • Praxisbezogene Ausbildung auf höchstem Niveau
  • kostenfreie Nutzung der firmeneigenen Yachten

Perspektiven bei der HanseYachts AG

  • Karriere in Mecklenburg-Vorpommern
  • Übernahmemöglichkeit nach erfolgreichem Abschluss
  • Langfristiger Arbeitsplatz
     

Weiterbildung

  • zum Tischlermeister bzw. zur Tischlermeisterin
  • zum Techniker bzw. zur Technikerin in der Fachrichtung Holztechnik
  • zum Handwerksmeister

Ausbildungsbeginn und -dauer

  • 3 Jahre
  • Berufsschule in Wolgast
  • Nächster Ausbildungsbeginn: 01. August 2020
     

Verkürzungsdauer beträgt in der Regel 6 Monate, Bedingungen:

  • die Leistungen (Betrieb und Schule) des Auszubildenden müssen dies rechtfertigen
  • Ausbildungsbetrieb und Berufsschule müssen eine Zulassung erteilen
  • Ausbildungsziel muss in der gekürzten Zeit erreicht werden
     

Bitte sende uns Deine Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

HanseYachts AG
Personalabteilung
Ladebower Chaussee 11
17493 Greifswald
Tel: 03834-5792-200
bewerbung(at)hanseyachts.com

 

zurück